Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für den Online-Shop www.sandori.de und Nutzungsbedingungen sowie Kundeninformationen für das Online-Angebot der Sandori GmbH

(Die nachstehenden AGB enthalten zugleich gesetzliche Informationen zu Ihren Rechten nach den Vorschriften über Verträge im Fernabsatz und im elektronischen Geschäftsverkehr.)

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen stehen Ihnen auch zum Ausdruck und zur Archivierung per PDF zur Verfügung. Zum Öffnen einer PDF-Datei brauchen Sie das kostenfreie Programm Adobe Acrobat Reader, das unter www.adobe.de heruntergeladen werden kann, oder vergleichbare Programme, mit denen man eine PDF-Datei öffnen kann.

Allgemeine Geschäftsbedingungen als PDF-Dokument

1. Geltungsbereich und Allgemeines
2. Angebote und Leistungsbeschreibungen
3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss
4. Preise, Versandkosten und Lieferinformationen
5. Versand, Lieferzeit und Warenverfügbarkeit
6. Zahlungsmodalitäten
7. Eigentumsvorbehalt
8. Sachmängelgewährleistung und Garantie
9. Haftung
10. Widerrufsrecht, Folgen des Widerrufsrechts und Muster-Widerrufsformular
11. Rücksendungen
12. Rücksendekosten bei Widerruf
13. Speicherung des Vertragstextes
14. Datenschutz
15. Gerichtsstand, Anwendbares Recht und Vertragssprache
16. Änderungen der AGB
17. Salvatorische Klausel

1. Geltungsbereich und Allgemeines

1.1. Für die Geschäftsbeziehung zwischen der Sandori GmbH, Wieddüp 18, 22459 Hamburg (nachfolgend „Sandori“) und dem Kunden (nachfolgend „Kunde“) gelten ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.
1.2. Sie erreichen unseren Kundendienst/Service für Fragen, Reklamationen und Beanstandungen werktags von 9:00 UHR bis 18:00 UHR unter der Telefonnummer +49 (0) 172 457 86 79 sowie per E-Mail unter info@sandori.de.
1.3. „Verbraucher“ im Sinne dieser AGB ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zwecke abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB). „Unternehmer“ sind hingegen natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die zu gewerblichen oder selbständigen Zwecken bestellen (§ 14 BGB). Als „Kunden“ im Sinne dieser AGB werden sowohl Verbraucher als auch Unternehmer bezeichnet.
1.4 Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt und zurückgewiesen.
1.5 Werden Werktage als Fristen angegeben, so verstehen sich darunter alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen.
1.6 Ein gewerblicher Weiterverkauf im Online-Shop erworbener Waren ist untersagt.

2. Angebote und Leistungsbeschreibungen

2.1. Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot von Sandori auf Abschluss eines Kaufvertrages dar. Der Kunde wird durch die Warenpräsentation lediglich aufgefordert, durch seine Bestellung seinerseits ein Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrags an Sandori abzugeben. Es wird darauf hingewiesen, dass die Farben auf Abbildungen anders dargestellt sein können, als dies unter Raum- oder Tageslicht tatsächlich der Fall ist. Zudem sind im Online-Shop angebotene Waren in Form von digitalen Fotografien anhand der real existierenden Waren dargestellt. Geringfügige Abweichungen zwischen Darstellung und Wirklichkeit stellen keinen Mangel der bestellten Ware dar.
2.2. Maße „beachrelaxer“ Strandtuch, Artikelzustand „Neu“ vor einem ersten Waschen: Die Maßangaben im Online-Shop zum Strandtuch „beachrelaxer“ sind in jeder Ausführung mit einem „ca.“ versehen. Die Angabe „ca.“ bedeutet, dass auf Grund von produktionstechnischen Gründen Strandtücher teilweise bis zu 5% produktionstechnisch bedingt von der Vorgabegröße sowohl in der Länge, als auch in der Breite abweichen können. Diese möglichen Abweichungen stellen keinen Mangel der bestellten Ware dar.
2.3. Einlaufen/Schrumpfen von Frottierwaren (Strandtuch „beachrelaxer“): Qualitativ hochwertige Frottierwaren zeichnen sich durch den Einsatz von besonders flauschigen Baumwollgarnen aus und werden nicht so dicht gewebt wie andere Stoffe. Diese webtechnische Eigenschaft kann dazu führen, dass ein Einlaufen/Schrumpfen von bis zu 15% möglich ist. Dieser Effekt des Einlaufens/Schrumpfens kann sich nach der ersten Wäsche etwas mehr, in darauf folgenden Wäschen deutlich abgeschwächt zeigen. Ein mögliches Einlaufen/Schrumpfen stellt keinen Mangel der bestellten Ware dar. Bitte beachten Sie hierzu unsere Pfleghinweise, die Sie mit dem Strandtuch „beachrelaxer“ erhalten.
2.4. Flusen von Frottierwaren (Strandtuch „beachrelaxer“): Es ist normal, dass Frottier am Anfang flust. Dies gilt besonders für hochflorige Frottierteile, besonders auch für Veloursqualitäten. Nach der 5. bis 6. Wäsche (unter normalen und richtigen Waschbedingungen) sollte es keine weitere Flusenbildung geben. Eine mögliche Flusenbildung stellt keinen Mangel der bestellten Ware dar. Bitte beachten Sie hierzu unsere Pfleghinweise, die Sie mit dem Strandtuch „beachrelaxer“ erhalten.
2.5. Alle Angebote gelten „solange der Vorrat reicht“, wenn nicht bei den Produkten etwas anderes vermerkt ist. Im Übrigen bleiben Irrtümer vorbehalten.

3. Bestellvorgang und Vertragsabschluss

3.1. Der Kunde kann aus dem Sortiment von Sandori Produkte unverbindlich auswählen und diese über die Schaltfläche „In den Warenkorb“ in einem virtuellen, so genannten Warenkorb („Warenkorb“) sammeln.
3.2. Anschließend kann der Kunde innerhalb des Warenkorbs über die Schaltfläche „Weiter zur Kasse“ zum Abschluss des Bestellvorgangs schreiten.
3.3. Am Ende des Bestellvorgangs gibt der Kunde über die Schaltfläche „Jetzt kostenpflichtig bestellen“ seine Bestellung und somit ein verbindliches Angebot zum Kauf der im Warenkorb befindlichen Waren ab. Vor Abschicken der Bestellung kann der Kunde die Daten jederzeit einsehen, ändern oder den Bestellvorgang abbrechen. Notwendige Angaben sind mit einem Sternchen (*) gekennzeichnet. Mit dem Setzen der entsprechenden Häkchen und dem Absenden der Bestellung erkennt der Kunde an, dass diese AGB für den Vertrag gelten und allein maßgeblich sind und der Kunde die Widerrufsbelehrung gelesen hat und diese anerkennt.
3.4. Sandori schickt daraufhin dem Kunden eine automatische Empfangsbestätigung per E-Mail zu, in welcher die Bestellung des Kunden nochmals aufgeführt wird und die der Kunde über die Funktion „Drucken“ ausdrucken kann (Bestellbestätigung). Die Bestätigung erfolgt unverzüglich, in der Regel innerhalb von 24 Stunden nach Absenden der Bestellung durch den Kunden. Die automatische Empfangsbestätigung dokumentiert lediglich, dass die Bestellung des Kunden bei Sandori eingegangen ist und stellt keine Annahme des Angebots dar. Die Annahme des Angebots des Kunden auf Abschluss eines Kaufvertrages erfolgt seitens Sandori erst durch die Auslieferung der Sache oder durch eine ausdrückliche Annahmeerklärung per E-Mail.
3.5. Die Bestellabwicklung sowie die Kommunikation zwischen dem Kunden und Sandori erfolgt, teilweise automatisiert, per E-Mail. Der Kunde muss daher gewährleisten, dass die bei Sandori hinterlegte E-Mail Adresse für ihn abrufbar ist und er mit dieser E-Mail Adresse uneingeschränkt kommunizieren kann.
3.6. Die Rechnung über den/die erworbenen Produkt/e wird dem Kunden als Anhang der E-Mail gesendet, die Sandori verschickt, wenn die Bestellung des Kunden fertigstellt und die Ware versandt wurde.
3.7. Sämtliche angebotenen Produkte werden grundsätzlich nur in haushaltsüblichen Mengen verkauft.
3.8. Sandori bietet keine Produkte zum Kauf durch Minderjährige an. Falls der Kunde minderjährig ist, ist für einen Vertragsabschluss die rechtsgeschäftliche Vertretung durch einen Erziehungsberechtigten erforderlich.

4. Preise, Versandkosten und Lieferinformationen

4.1. Alle auf den Produktseiten genannten Preise sind Endverbraucherpreise und verstehen sich einschließlich der jeweils zum Zeitpunkt des Vertragsschlusses geltenden gesetzlichen Mehrwertsteuer (Brutto-Preise).
4.2. Sandori liefert derzeit nur innerhalb Deutschlands und nach Österreich. Sandori versendet Ihre bestellten Produkte national wie auch international mit DHL.
4.3. Die Versandkosten sind nicht im Kaufpreis enthalten. Sie werden zusätzlich zu den angegebenen Preisen berechnet und dem Käufer sowohl auf der Seite Preise, Versandkosten & Lieferung als auch im Rahmen des Bestellvorgangs deutlich mitgeteilt. Die Versandkosten pro Bestellung sind pauschal und richten sich danach, in welches Land geliefert wird.

Generell gilt: Bei einem Bestellwert ab 40€ erfolgt die Lieferung innerhalb Deutschlands versandkostenfrei, international erfolgt die Lieferung ab einem Bestellwert von 100€ versandkostenfrei.

Gutscheine/Coupons für eine versandkostenfreie Bestellung unter 40€ gelten nur für den Versand innerhalb Deutschlands.

Die Versandkosten werden auf Basis der folgenden Tabelle inklusive Mehrwertsteuer berechnet:

Lieferort/-land Versandart Versandkosten
Deutschland Maxibrief EUR 2,60
Deutschland Päckchen bis 1 kg EUR 3,89
Deutschland Päckchen bis 2 kg EUR 4,39
Deutschland Paket bis 5 kg EUR 5,99
Österreich Maxibrief EUR 7,00
Österreich Päckchen bis 1 kg EUR 8,89
Österreich Päckchen bis 2 kg EUR 8,89
Österreich Paket bis 5 kg EUR 15,99
Schweiz Maxibrief EUR 7,00
Schweiz Päckchen bis 1 kg EUR 12,70
Schweiz Päckchen bis 2 kg EUR 12,70
Schweiz Paket bis 5 kg EUR 15,99

Sandori liefert derzeit nur innerhalb Deutschlands, nach Österreich und in die Schweiz und versendet Ihre bestellten Produkte national wie auch international mit DHL oder der Deutschen Post.

5. Versand, Lieferzeit und Warenverfügbarkeit

5.1. Die Ware ist spätestens am Folgetag Ihrer Bestellung versandfertig. Sofern nicht anders mit Ihnen vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager innerhalb von 2-5 Werktagen an die von Ihnen angegebene Lieferadresse, abhängig vom Lieferort/-land. Werktage sind alle Wochentage mit Ausnahme von Samstagen, Sonntagen und gesetzlichen Feiertagen. Aufgrund unvorhersehbarer Ereignisse, wie z.B. Streik, kann es in Ausnahmefällen zu Verzögerungen bei der Lieferung kommen.
5.2. Bei Zahlungen per Vorkasse ist die Lieferfrist als Zeitraum zwischen Zahlung und Lieferung zu verstehen. In diesem Fall erfolgt die Lieferung nach Eingang des Rechnungsbetrags.
5.3. Sollten nicht alle bestellten Produkte vorrätig sein, ist Sandori zu Teillieferungen auf seine Kosten berechtigt, soweit dies für den Kunden zumutbar ist.
5.4. Sandori liefert an die Rechnungsadresse des Kunden, sofern nicht vom Kunden bei dem Bestellvorgang eine abweichende Lieferadresse angegeben wird. Es ist nicht möglich, die Lieferadresse später zu ändern.
5.5. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt vorübergehend nicht verfügbar, teilt Sandori dem Kunden dies ebenfalls unverzüglich mit. Bei einer Lieferungsverzögerung von mehr als zwei Wochen hat der Kunde das Recht, vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist in diesem Fall auch Sandori berechtigt, sich vom Vertrag zu lösen. Hierbei wird Sandori eventuell bereits geleistete Zahlungen des Kunden unverzüglich erstatten.
5.6. Ist das vom Kunden in der Bestellung bezeichnete Produkt dauerhaft nicht lieferbar, sieht Sandori von einer Annahmeerklärung ab. Ein Vertrag kommt in diesem Fall nicht zustande.

6. Zahlungsmodalitäten

6.1. Der Kunde kann im Rahmen und vor Abschluss des Bestellvorgangs aus den zur Verfügung stehenden Zahlungsarten wählen. Sandori bietet zurzeit die Möglichkeit der Zahlung per Vorkasse, per PayPal und per Kreditkarte (Visa und Mastercard) an.
6.2. Bei den Bezahlverfahren PayPal und Kreditkarte werden Sandori oder andere Dienstleister im Namen von Sandori von dem Kunden durch Abschließen der Bestellung autorisiert, den im Rahmen der Bestellung genannten Betrag einzuziehen. Es gelten zudem die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der mit der Zahlungsabwicklung beauftragten Drittanbieter, z.B. PayPal.
6.3. Wählt der Kunde Vorkasse als Bezahlverfahren, erhält er mit der Bestätigung der Bestellung alle relevanten Bezahlinformationen, um den zu zahlenden Betrag auf das dort genannte Konto von Sandori zu überweisen. Der Kaufpreis ist nach Versand der Bestätigung der Bestellung durch Sandori an den Kunden fällig.
6.4. Der Versand der bestellten Produkte erfolgt erst nach der vollständigen Zahlung des Kaufpreises an Sandori. Sollte der vollständige Kaufpreis nicht innerhalb von 10 Tagen nach Versand der Bestellbestätigung durch Sandori an den Kunden bezahlt sein, tritt Sandori vom Vertrag zurück. Dieses hätte zur Folge, dass der Vertrag rückabgewickelt wird und Sandori keine Lieferpflicht trifft. Die Bestellung ist dann für den Kunden und für Sandori ohne weitere Rechtswirkungen erledigt. Eine Reservierung eines Produktes bei Zahlung per Vorkasse erfolgt daher längstens für 10 Tage nach Zustellung der Bestätigung der Bestellung an den Kunden.
6.5. Soll die Zahlung per Vorkasse erfolgen, muss die Zahlung innerhalb der vorgenannten Frist auf folgendem Konto eingehen:

Kontoinhaber: Sandori GmbH
Kontonummer: 62 46 40 900
Bankleitzahl: 200 400 00, Commerzbank
IBAN: DE69 2004 0000 0624 6409 00
BIC: COBADEFFXXX

6.6. Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Kunden nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder von Sandori anerkannt sind. Der Kunde kann ein Zurückbehaltungsrecht nur ausüben, soweit die Ansprüche aus dem gleichen Vertragsverhältnis resultieren.

7. Eigentumsvorbehalt

7.1 Bis zur vollständigen Bezahlung verbleiben die gelieferten Waren im Eigentum von Sandori.

8. Sachmängelgewährleistung und Garantie

8.1. Die Gewährleistung bestimmt sich nach gesetzlichen Vorschriften.
8.2. Eine Garantie besteht bei den von Sandori gelieferten Produkten nur, wenn diese ausdrücklich abgegeben wurde.

9. Haftung

9.1. Für eine Haftung von Sandori auf Schadensersatz gelten unbeschadet der sonstigen gesetzlichen Anspruchsvoraussetzungen folgende Haftungsausschlüsse und Haftungsbegrenzungen.
9.2. Sandori haftet unbeschränkt, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
9.3. Ferner haftet Sandori für die leicht fahrlässige Verletzung von wesentlichen Pflichten, deren Verletzung die Erreichung des Vertragszwecks gefährdet, oder für die Verletzung von Pflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemäße Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Kunde regelmäßig vertraut. In diesem Fall haftet Sandori jedoch nur für den vorhersehbaren, vertragstypischen Schaden. Sandori haftet nicht für die leicht fahrlässige Verletzung anderer als der in den vorstehenden Sätzen genannten Pflichten.
9.4. Die vorstehenden Haftungsbeschränkungen gelten nicht bei Verletzung von Leben, Körper und Gesundheit, für einen Mangel nach Übernahme einer Garantie für die Beschaffenheit des Produktes und bei arglistig verschwiegenen Mängeln. Die Haftung nach dem Produkthaftungsgesetz bleibt unberührt.
9.5. Soweit die Haftung von Sandori ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen von Sandori. Die Haftungsbeschränkungen gelten ferner für alle Anspruchsarten, auch solche aus Deliktsrecht.

10. Widerrufsrecht, Folgen des Widerrufsrechts und Muster-Widerrufsformular

Widerrufsrecht: – Beginn der Widerrufsbelehrung für Verbraucher/Kunden im Sinne von § 13 BGB –

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht Beförderer ist, die Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns (Sandori GmbH, Wieddüp 18, 22459 Hamburg, Telefonnummer: +49 (0) 172 457 86 79, Telefaxnummer: +49 (0) 3222 407 29 77, E-Mail: info@sandori.de) mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufsrechts:

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

An
Sandori GmbH
Wieddüp 18
22459 Hamburg,

E-Mail: info@sandori.de
Telefonnummer: +49 (0) 172 457 86 79
Telefaxnummer: +49 (0) 3222 407 29 77

– Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)/die Erbringung der folgenden Dienstleistung (*)
– Bestellt am (*) / Erhalten am (*)
– Name und Anschrift der/des Verbraucher(s)
– Unterschrift der/des Verbraucher(s) (nur bei schriftlichem Widerruf)
– Datum

(*) Unzutreffendes streichen.

Ein formatiertes Muster-Widerrufsformular kann auch hier heruntergeladen werden.

Widerrufsrecht: – Ende der Widerrufsbelehrung für Verbraucher/Kunden im Sinne von § 13 BGB –

Nach Gesetz gilt das Widerrufsrecht unter anderem nicht bei:

Verträgen zur Lieferung von Waren, die nicht vorgefertigt sind und für deren Herstellung eine individuelle Auswahl oder Bestimmung durch den Verbraucher maßgeblich ist oder die eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse des Verbrauchers zugeschnitten sind.

Das Widerrufsrecht erlischt ferner bei:

Verträgen zur Lieferung versiegelter Waren, die aus Gründen des Gesundheitsschutzes oder der Hygiene nicht zur Rückgabe geeignet sind, wenn ihre Versiegelung nach der Lieferung entfernt wurde.

11. Rücksendungen

11.1. Kunden werden vor Rücksendung gebeten, die Rücksendung bei Sandori telefonisch unter der Telefonnummer +49 (0) 172 457 86 79, schriftlich an info@sandori.de oder auf der Kontaktseite zu melden, um die Rücksendung anzukündigen. Auf diese Weise ermöglichen sie Sandori eine schnellstmögliche Zuordnung der Produkte.
11.2. Kunden werden gebeten, die Ware als frankiertes Paket an Sandori zurückzusenden und den Einlieferungsbeleg aufzubewahren. Sandori erstattet den Kunden auf Wunsch vorab die Portokosten, sofern diese nicht vom Käufer selbst zu tragen sind.
11.3. Kunden werden gebeten, Beschädigungen oder Verunreinigungen der Ware zu vermeiden. Die Ware sollte nach Möglichkeit in Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör an Sandori zurückgesendet werden. Ist die Originalverpackung nicht mehr im Besitz des Käufers, sollte eine andere geeignete Verpackung verwendet werden, um für einen ausreichenden Schutz vor Transportschäden zu sorgen und etwaige Schadensersatzansprüche wegen Beschädigungen infolge mangelhafter Verpackung zu vermeiden.
11.4.Die in diesem Abschnitt (Nr. 11) der AGB genannten Modalitäten sind nicht Voraussetzung für die wirksame Ausübung des Widerrufsrechts gem. Nr. 10 dieser AGB.

12. Rücksendekosten bei Widerruf

12.1. Ist der Kunde Verbraucher, hat er im Falle des Widerrufes (vgl. Nr. 10 dieser AGB) die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, sofern diese anfallen. Die Kosten der Hinsendung werden hingegen von Sandori getragen; hiervon explizit ausgenommen sind allerdings zusätzliche Kosten wie zum Beispiel Expresszuschläge.

12.2. Sandori zahlt den vom Kunden zuvor an Sandori für die zurückgesandten Waren bezahlten Betrag inklusive der oben genannten Kosten der Hinsendung abzüglich der Kosten der Rücksendung.

12.3. Für diese Rückzahlung verwendet Sandori dasselbe Zahlungsmittel, das der Kunde bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hatte, es sei denn, mit dem Kunden wurde ausdrücklich etwas Abweichendes vereinbart.

12.4. Sandori kann die Rückzahlung verweigern, bis Sandori die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

12.5. Der Kunde hat die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem er Sandori über den Rückgabewunsch unterrichtet hat, an Sandori GmbH, Wieddüp 18, 22459 Hamburg, zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn er die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen absendet.

13. Speicherung des Vertragstextes

13.1. Sandori speichert den Vertragstext der Bestellung. Die AGB sind online abrufbar. Der Kunde kann den Vertragstext vor der Abgabe der Bestellung an Sandori ausdrucken, indem er im letzten Schritt der Bestellung die Druckfunktion seines Browsers nutzt.

13.2. Sandori sendet dem Kunden außerdem eine Bestellbestätigung mit allen Bestelldaten an die von Ihm angegebene E-Mail-Adresse zu. Ferner erhält der Kunde eine Kopie der AGB mit seiner Bestellung.

14. Datenschutz

14.1. Sandori verarbeitet personenbezogene Daten des Kunden zweckgebunden und gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

14.2. Die zum Zwecke der Bestellung von Waren angegebenen persönlichen Daten (wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Anschrift, Zahlungsdaten) werden von Sandori zur Erfüllung und Abwicklung des Vertrags verwendet. Diese Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben, die nicht am Bestell-, Auslieferungs- und Zahlungsvorgang beteiligt ist.

14.3. Der Kunde hat das Recht, auf Antrag unentgeltlich Auskunft zu erhalten über die personenbezogenen Daten, die von Sandori über ihn gespeichert wurden. Zusätzlich hat er das Recht auf Berichtigung unrichtiger Daten, Sperrung und Löschung seiner personenbezogenen Daten, soweit keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht entgegensteht.

14.4. Weitere Informationen über Art, Umfang, Ort und Zweck der Erhebung, Verarbeitung und Nutzung der erforderlichen personenbezogenen Daten durch Sandori finden sich in der Datenschutzerklärung.

15. Gerichtsstand, Anwendbares Recht und Vertragssprache

15.1. Für sämtliche Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit der Anbahnung, Ausführung oder Abwicklung der vertraglichen Beziehungen zwischen Sandori und dem Kunden entstehen, findet ausschließlich deutsches Recht Anwendung. Die Anwendung des UN-Kaufrechts ist ausgeschlossen.

15.2. Gerichtsstand für alle Streitigkeiten aus dem Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und Sandori ist Hamburg.

15.3. Die Vertragssprache ist deutsch.

16. Änderungen der AGB

16.1. Sandori ist berechtigt, diese AGB auch nach Vertragsschluss einseitig zu ändern, wenn sie bereits in das Vertragsverhältnis mit dem Kunden einbezogen wurden -, soweit dies zur Beseitigung nach Vertragsschluss entstehender Äquivalenzstörungen oder zur Anpassung an veränderte gesetzliche oder technische Rahmenbedingungen notwendig ist.

16.2. Über eine solche Änderung der AGB wird Sandori den Kunden unter Mitteilung des Inhaltes der geänderten Regelungen informieren. Die Änderung wird Vertragsbestandteil, wenn der Kunde nicht binnen vier Wochen nach Zugang der Änderungsmitteilung der Einbeziehung in das Vertragsverhältnis Sandori gegenüber in Schrift- oder Textform widerspricht.

17. Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein, wird davon die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt.

© 2015 Sandori

Alternative Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO und § 36 VSBG:

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die du unter https://ec.europa.eu/consumers/odr findest. Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.